17,90 €
14,90 €
Verfügbarkeit: 33 Auf Lager

GABA, 600 mg, 120 Kapseln

Funktioniert als Neurotransmitter im zentralen Nervensystem und kann dort für ein erhöhtes Wohlbefinden sorgen, für Menschen mit Schlafproblemen geeignet

Gamma-Aminobuttersäure, kurz GABA genannt, ist eine Aminosäure, die im menschlichen Körper auf natürliche Weise vorkommt. Sie funktioniert als Neurotransmitter im zentralen Nervensystem und kann dort für ein erhöhtes Wohlbefinden sorgen. Vor allem für Menschen mit Schlafproblemen kann GABA ein interessantes Nahrungsergänzungsmittel sein.

Was ist GABA und wie wirkt es?

GABA ist der wichtigste beruhigende Neurotransmitter im Zentralnervensystem. Es handelt sich um eine sogenannte nicht-proteinogene Aminosäure, das bedeutet, dass sie nicht am Muskelaufbau beteiligt ist. GABA kann aus Glutamat sowohl in der Bauchspeicheldrüse als auch im Gehirn gebildet werden. Das liegt daran, dass GABA die Blut-Hirn-Schranke nicht passieren kann, weshalb das Gehirn es selber bilden muss.

Aber wie wirkt GABA denn nun? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da GABA ein breites Wirkungsspektrum hat:

  • GABA kann positive Effekte auf die Bildung von Wachstumshormonen (HGH) haben. Dazu zählen die muskelaufbauenden Hormone, weshalb GABA für SportlerInnen interessant sein dürfte.
  • Als Neurotransmitter wirkt GABA beruhigend aufs Zentralnervensystem und ist das ein natürliches Mittel gegen Stress. GABA ist nämlich quasi der „Türsteher“, der dafür sorgt, dass Stressreize, die im Zentralnervensystem ankommen, nicht weitertransportiert oder zumindest verlangsamt werden.
  • GABA kann Stimmungsschwankungen vorbeugen, da diese häufig von einem GABA-Mangel im Gehirn verursacht werden. Ebenso können Symptome von Depressionen mit GABA reduziert werden.
  • Wer seine Regeneration optimieren möchte, sollte es also unbedingt mal mit GABA probieren!
  • Ein höherer GABA-Spiegel im Gehirn wird oft mit einer gesteigerten kognitiven Leistungsfähigkeit verbunden und kann somit Konzentrationsschwächen entgegenwirken.
  • GABA kann die Schlafqualität verbessern, aber darauf kommen wir im nächsten Punkt noch genauer zu sprechen.

Was GABA mit gesundem Schlaf zu tun hat

Wenn einen das Gedankenkarussell nachts am Schlafen hindert oder der Tag so fordernd war, dass er den Körper nachts nicht zur Ruhe kommen lässt, kann GABA gute Dienste leisten.

Mit einem Anteil von etwa 30 % ist GABA der häufigste im Gehirn vorkommende Neurotransmitter. Dort kann er eine hemmende und beruhigende Wirkung auf die Synapsen haben und Stresssignale daran hindern, ins motorische Zentrum des Gehirns zu gelangen. So fördert GABA auf natürliche Weise einen gesunden Schlaf. Im Gegensatz zu synthetischen Schlafmitteln wacht man am nächsten Tag auch erholt auf.

Anzeichen für einen GABA-Mangel erkennen

Wenn der GABA-Haushalt aus dem Gleichgewicht geraten ist, kann sich das unter anderem durch folgende Symptome bemerkbar machen:

  • Ein- und Durchschlafschwierigkeiten
  • Erhöhtes Stressempfinden
  • Erhöhte Schmerzempfindlichkeit
  • Erhöhter Blutdruck
  • Muskelverspannungen und -krämpfe

Anwendung:

GABA sollte etwa 15-30 Minuten vor dem Schlafen mit ein wenig Flüssigkeit eingenommen werden. Am besten entfaltet GABA seine Wirkung auf leerem Magen, ansonsten kann es etwas dauern, bis die Wirkung eintritt.

Menge und Verpackung:

120 Kapseln

Inhaltsstoffe:

600 mg Gamma-Aminobuttersäure

Lagerung:

Trocken und kühl lagern.

Das Produkt ist sofort versandfertig. Die Lieferung innerhalb Deutschlands per DHL dauert ca. 1-3 Tage.